Meinungsschauspielerpodcast Nr.30: Chaos Demokratie – gefährdete Demokratie

In Hessen werden Wahlbezirke geschätzt, Telefonanlagen versagen und in Deutschland können sich vier von zehn Menschen vorstellen, in einem autoritären System zu leben. Für unsere Demokratie sind beide Dinge schädlich und deswegen wollten wir auch einen Podcast genau dazu machen.

Der Christian und ich sprechen also noch einmal über Hessen, nehmen uns der Leipziger Autoritarismus-Studie an und sprechen auch noch ein wenig über Seehofer, Maaßen und Lars Klingbeil von der SPD.

Weiterlesen

Meinungsschauspielerpodcast Nr.29: Hessenwahl

Es wurde mal wieder gewählt in Deutschland, um genau zu sein, in Hessen wurde gewählt. Während die einen Konzequenzen ziehen, weil die Verluste doch deutlich waren, sitzen die anderen weiter auf ihren Pöstchen und schieben anderen Personen die Schuld zu. Jedenfalls reden der Christian und ich über die Wahl in Hessen und über die Auswirkungen auf die Bundespolitik. Und am Ende legen wir eine Schweigeminute ein, was im Podcast irgendwie nicht ganz so cool kommt, aber bitte haltet sie durch, denn erst danach kommt der Schluss von unserem Podcast.

Weiterlesen

Meinungsschauspielerpodcast Nr.28: Irgendwas über Marx

Der Christian war der Meinung, dass wir unbedingt etwas zu Karl Marx machen müssen, wo er in diesem Jahr doch 200 Jahre alt geworden wäre, wenn Menschen denn solange leben würden. Ich habe ihn da irgendwie zugestimmt und fand das Thema auch recht interessant, solange der Podcast noch in weiter Ferne war. Doch leider bleiben Podcasts nicht ewig weit entfernt und so fand ich das Thema immer schwieriger. Und jetzt, wo wir den Podcast aufgenommen haben, hatte ich gerade mal das Geburts- und das Todesdatum von Marx aufgeschrieben und ein paar Sprüche von ihm. Zum Glück war der Christian besser vorbereitet und so konnten wir auch diesen Podcast wieder mit ein paar Inhalten füllen.

Weiterlesen

Meinungsschauspielerpodcast Nr.27: Bayernwahl

In Bayern wurde gewählt, die AfD sitzt dort jetzt auch im Landtag, die CSU hat nicht mehr die absolute Mehrheit, die SPD hat sich halbiert, die Grünen haben sich fast verdoppelt und der neue Koalitionspartner der CSU werden wohl die Freien Wähler. Auch die FDP hat es geradeso in den Landtag geschafft. Genug Themen also, über die der Christian und ich im Podcast sprechen konnten.

Weiterlesen

Meinungsschauspielerpodcast Nr.26: Hambacher Forst und Wohngipfel

Je mehr ich in den letzten Tagen vom Hambacher Forst gelesen habe, desto mehr habe ich mich über dieses Thema aufgeregt. Daraus sind nicht nur zwei Blogartikel entstanden, nein auch in diesem Podcast sprechen Christian und ich über dieses Thema. Warum ist es so schwer, dass Gemeinwohl in den Mittelpunkt politischen Handelns zu stellen und nicht immer den Profit von Unternehmen?

Genau dasselbe gilt für das zweite Thema, dem Thema Wohnen. Auch hier geht es nicht um das Gemeinwohl, sondern um die Profite von Investoren, die Wohnungen als Spekulationsobjekte sehen und eben nicht als ein Grundrecht, dass jedem Menschen auf dieser Erde zusteht.

Weiterlesen

Meinungsschauspielerpodcast Nr.25: Maaßen / Journalisten und Leser / EU-Zeugs

Während Maaßen noch immer die Echtheit von rechten Hetzjagden anzweifelt, bilden sich in Chemnitz rechtsterroristische Vereinigungen, die das Ziel verfolgen, die Demokratie abzuschaffen. Journalisten Fragen sich, ob Menschen, die sich in der Politik engagieren überhaupt studiert haben und in der EU wird auch immer mehr Zeugs verabschiedet, welches kein Mensch braucht und Transparenz verhindert, wo sie sinnvoll wäre. Über all das reden der Christian und ich im 25. Meinungsschauspielerpodcast.

Weiterlesen

Meinungsschauspielerpodcast Nr.24: Minenfeld Sprache und Gendergerechtigkeit

In dieser Folge sprechen der Christian und ich über das Minenfeld Sprache. Dazu gehört die Gendergerechtigkeit, die verschiedenen Hashtags, die in den letzten Monaten aufgekommen sind und die Frage, inwieweit wir uns durch bestimmte Entwicklungen immer weiter weg von einer solidarischen Gesellschaft entwickeln. Vorher müssen wir aber kurz über Köthen sprechen, auch als kleine Ergänzung zu unserem letzten Podcast, in dem es um Chemnitz ging. 

Wir freuen uns über jede Anmerkung zu den Themen und wünschen euch jetzt wieder viel Spaß mit der 24. Folge des Meinungsschauspielerpodcasts.

Weiterlesen

Meinungsschauspieler Podcast Nr.23: Klimawandel und Nazis sind Nazis

Der Sommer war heiß und gerade der letzte Monat motivierte weder den Christian noch mich dazu, einen Podcast aufzunehmen. Dafür sind wir aber jetzt zurück und mit uns der Klimawandel. Wobei der natürlich nie weg war, aber wir reden darüber, gerade auch deswegen, weil er in den letzten Jahren immer deutlicher zu sehen war. Nachdem wir letztes Jahr in den Straßen von Berlin schwimmen konnten, war es dieses Jahr kaum möglich, ohne genügend Getränke vor die Tür zu gehen. Das war für einige Menschen durchaus schön, für die Tiere und Pflanzen hingegen nicht. 

Und dann war da ja auch noch Chemnitz. Auch darüber sprechen Christian und ich in diesem Podcast.

Weiterlesen

Wer ist eigentlich Bundeskanzler? – Meinungsschauspielerpodcast Nr. 22

Die Frage, die sich derzeit ja stellt, ist: “Wer ist derzeit eigentlich Bundeskanzler?”. Ist wirklich Frau Merkel noch die Kanzlerin oder hat Seehofer und Söder dieses Amt schon übernommen? Außerdem sprechen der Christian und ich im 22ten Meinungsschauspielerpodcast noch über die EU und das Internet und die Türkei. Also einfach reinhören.

Weiterlesen

DSGVO – Meinungsschauspieler Podcast Nr. 21

MP3 Audio [58 MB]DownloadShow URL Christian Sven Jürgen Die EU dachte sich, dass sie ihren Bürgerinnen und Bürgern mal etwas gutes tun könnte und erschuf die Datenschutzgrundverordnung. Damit wollte sie erreichen, dass ihre BürgerInnen ihre Daten besser schützen kann, doch sie erschuf ein Monster. Aus mündigen BürgerInnen wurden Zombies … Achso, ne Moment, irgendwie doch […]

Weiterlesen