Umfrage: Ist eine sozialere Stadtpolitik in Berlin schon gescheitert?

Nachdem Herr Holm seinen Posten jetzt geräumt hat, drängt sich die Frage auf, ob dies schon ein Zeichen dafür ist, dass sich auch unter Rot-Rot-Grün in Berlin keine sozialere Stadtpolitik durchsetzen wird. Deswegen hier jetzt eine kleine Umfrage und gerne auch eine Diskussion in den Kommentaren:

Ist eine sozialere Stadtpolitik in Berlin schon gescheitert?

View Results

Loading ... Loading ...

Flattr this!

Politik ist kein Konsumgut

Letztens las ich einen Blogartikel über Politik. Darin ging es um das Erstarken der rechten Populisten und es gab einen Erklärungsversuch dazu. Kernthese war, dass die Politik Themen bieten muss, für die der Wähler stimmen kann. Politik soll nicht auf Wählerfang gehen, in dem sie “gegen etwas” ist, sondern sie soll “für etwas” sein. Nun, mich erinnerte dieser Gedankengang sofort an Konsum, nicht an Politik.

Flattr this!

Parkraumbewirtschaftung

Politiker sind ja kreative Köpfe, und wenn sie ein Problem sehen, dann haben sie auch schnell eine interessante Lösung dafür. Nehmen wir zum Beispiel die Autos. Wenn Autos nicht gerade auf der Straße unterwegs sind, stehen sie meist irgendwo am Straßenrand. Wer eine Garage besitzt, einen Stellplatz in einer Tiefgarage hat oder sogar ein eigenes Grundstück besitzt, auf dem er sein Auto parken kann, kann sich ziemlich glücklich schätzen, alle anderen kämpfen täglich darum, irgendwo einen Parkplatz zu ergattern. Das ist auch nicht wirklich verwunderlich, denn es werden ständig mehr Autos auf den Straßen, nur leider gibt es in Städten nicht unbegrenzt Platz, weswegen das Angebot an Parkplätzen nicht wirklich steigen kann.

Flattr this!

Hörtipp: Wie Terror entsteht …

Hier ein kleiner Hörtipp für die, die sich mit dem Thema Terror beschäftigen und gerne wissen wollen, wie dieser überhaupt entsteht. Nein, es geht diesmal nicht um die USA, aber hört selbst.

Wie Terror entsteht – Ein Feature über die Eskalation von Gewalt – ARD radiofeature – 27.05.2015 by Nihindula on Mixcloud

Flattr this!

Linke und die Perspektiven der Digitalen Revolution

Am 19.06.2015 debattierten Anne Helm und Shaked Spier zusammen mit dem Publikum über die „Linke und die Perspektiven der Digitalen Reolution.“ Moderiert wurde die Veranstaltung von Julia Schramm und Gastgeber waren die Emanzipatorische Linke Berlin und das berlinxxnet.

Digitale Revolution oder doch nur eine Evolution?

Doch ist das Internet wirklich eine Revolution? Hat es ein revolutionäres Element? Meiner Meinung nach nicht, denn das Internet hat an den Grundprinzipien der Gesellschaft nichts geändert. Es gelten immer noch dieselben Eigentumsverhältnisse, das Kapital ist immer noch ungerecht verteilt, es gibt immer noch Armut auf dieser Welt – kurz gesagt, wir befinden uns immer noch im Kapitalismus.

Flattr this!

Blogparade: Was sind die Unterschiede zwischen SPD und CDU?

Liebe SPD und/oder CDU Fans, ich habe da mal eine Aufgabe für euch. Heute gab es hier eine Suchanfrage „Unterschied zwischen SPD und CDU“ und ich finde, diese Frage sollte doch einmal beantwortet werden. Allerdings möchte ich das hier nicht alleine machen, sondern ich möchte daraus eine neue Blogparade machen.

Blogparade „Unterschiede zwischen SPD und CDU“

Was eine Blogparade ist, wissen die meisten von euch bestimmt, aber ich möchte es doch noch einmal kurz erklären. Bei einer Blogparade wird von einem Blogger ein Thema vorgegeben, welches dann von anderen Bloggern aufgegriffen werden darf/soll, die daraus dann einen eigenen Blogartikel erstellen. In diesem Fall ist das Thema „Die Unterschiede zwischen SPD und CDU?“.

Flattr this!

Freitags-Frage-Runde: Heribert Eisenhardt (AfD)

Die AfD Lichtenberg hat sich bei mir gemeldet und möchte auch gerne an der Freitags-Frage-Runde teilnehmen. Ich muss zugeben, ich habe Bauchschmerzen, schon deswegen, weil ich persönlich ja noch Links neben der Linkspartei stehe und die AfD für mich nur am rechten Rand des Parteispektrums erkennbar ist. Aber dieser Blog hier heißt nicht Meinungsschauspieler, weil hier nur linke Meinungen erlaubt sind, sondern weil es ein Blog ist, in dem möglichst viele politische Richtungen zu Wort kommen sollen. So war die Gründungsidee und zu der muss ich auch stehen. Allerdings werde ich hier auch eine Grenze einziehen und sage jetzt deutlich, Parteien, die rechts neben der AfD stehen, werden hier keine Plattform bekommen. Dies aber nur als Vorwort, kommen wir jetzt zu den Fragen:

Flattr this!

#Blogparade: Wie stellst du dir (d)eine Gesellschaft vor? #EineZukunft

Eine Gesellschaft braucht Utopien um sich weiterzuentwickeln. In der Vergangenheit gab es viele solcher Utopien, die, als sie entstanden sind, für unmöglich gehalten wurden. Wer hätte wirklich geglaubt, dass der Mensch einmal zum Mond fliegt? Wer hätte geglaubt, dass der Mensch überhaupt einmal fliegt? Hätte es keine Schriftsteller gegeben, die sich solche Dinge ausgedacht hätten, wer weiß, ob die Menschheit heute schon dort wäre, wo sie jetzt ist.

Flattr this!

Linke Woche der Zukunft – 23.04 – 26.04.2015

In Berlin findet vom 23. April 2015 bis zum 26. April 2015 die „Linke Woche der Zukunft“ statt. In den vier Tagen gibt es über 80 Veranstaltungen, die sich mit Themen beschäftigen, die sich auf die zukünftige linke Politik auswirken. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, sodass es hier keine finanzielle Barrieren gibt, die euch davon abhalten, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen.

Politik geht alle etwas an! Um Politik aber mitgestalten zu können, müssen die Probleme und Themen bekannt sein, die in der Zukunft aktuell sind. Politische Bildung ist das, was ich für immens wichtig halte, deswegen kann ich euch allen eigentlich nur empfehlen, solche Angebote in Anspruch zu nehmen. Wenn ihr also in Berlin seid und Zeit habt, dann schaut euch die Veranstaltungen der „Linken Woche der Zukunft“ einmal an.

Flattr this!