Ole sucht das Super-Schlagloch in Berlin

Berlin hat bekanntlich kaum Geld, ein Zustand, der auch auf Berliner Straßen deutlich zu erkennen ist. Ole Kreins, Abgeordneter des Berliner Abgeordnetenhaus, ruft deswegen dazu auf, ihm Fotos von Berlins Schlaglöchern zu schicken. Ebenfalls benötigt er natürlich den genauen Standort des Schlagloches, den Durchmesser und die Tiefe. Seinen Aufruf könnt ihr hier auf Facebook finden.

Schlagloch

Hat wohl nicht die Chance zum Super-Schlagloch 😉

Was genau er mit dieser Aktion bezweckt, ist bisher noch sein Geheimnis, aber vielleicht können wir ihn hier ja bald einmal zu der Freitags-Frage-Runde begrüßen und ihn dazu befragen.

Flattr this!

Explodierende Strompreise – Ist allein Altmaier schuld daran?

In Deutschland explodieren die Strompreise, und das, obwohl an der Strombörse der Strom günstig zu haben ist, zeitweise der Preis sogar im Minus ist. Die Verbraucher in Deutschland merken davon nur nicht wirklich was, denn hier steigt der Preis seit Jahren, Preissenkungen hingegen gibt es keine, höchstens dann, wenn der Kunde den Anbieter wechselt.

Flattr this!

Umfrage: Sollte Klaus Wowereit als regierender Bürgermeister zurücktreten?

Der Großflughafen in Berlin wird wohl nicht vor dem Jahr 2014 fertig sein. Verantwortlich dafür sind Bauunternehmen, vielleicht sogar Planer und Architekten, die nicht in der Lage sind, einen vernünftigen Flughafen zu bauen. Deutsche Experten, die im Ausland so beliebt sind, die sich aber jetzt zur Lachnummer machen.

Für die Medien scheint das nicht der Fall zu sein, für die Medien gibt es nur einen Schuldigen – Klaus Wowereit. Sie fordern seinen Rücktritt als Berliner Oberbürgermeister, obwohl Klaus Wowereit nicht einmal ein Experte ist. Er musste sich auf die Aussagen verlassen, welche die eigentlichen Experten gemacht haben, und dabei war er vielleicht ein wenig zu leichtgläubig. Deswegen hat er jetzt seinen Posten als Aufsichtsratchef aufgegeben – die einzig sinnvolle Entscheidung. Sein politisches Amt hingegen sollte er behalten, so ist zumindest meine Meinung.

Flattr this!

Mehr Bürgerbeteiligung in Thüringen

Immer weniger Menschen gehen wählen. Das ist eine Feststellung, die man bei jeder Wahl aufs Neue beobachten kann. Das ist eine traurige Entwicklung, denn in anderen Ländern kämpfen die Menschen darum, wählen zu dürfen. Da sollte in Deutschland eigentlich jeder sein Recht nutzen und zur Wahl gehen. Schuld daran sind aber nicht nur die Wähler, sondern auch die Politiker, die sich immer weiter vom Volk entfernen. In Thüringen könnte sich das jetzt ändern, denn das Parlament plant dort, bei Gesetzesvorhaben, den Bürger mehr einzubeziehen.

Flattr this!