Es war einmal eine verlorene Wahl – history repeating

Wir schreiben das Jahr 2009. Ein junger, alerter Sozialdemokrat mit geringer Bindung an die Partei aber einem großen Rundreiseprogramm im Auftrag des Staates hat gerade die Bundestagswahl verloren.

Er erinnert sich vermutlich auch heute nicht daran, warum es so kam. Er könnte bei seinem noch jüngeren, alerteren Nachfolger aus den Reihen der FDP nachfragen, ob dieser erkannt hat warum.

Es war Mutti damals die ihren Koalitionspartnern kein Thema lies. Zuerst der SPD und nun der FDP. Schlimmer – man muss dagegenrechnen, dass die FDP auch dieses Jahr mit Leihstimmen gerettet werden wird – traf es die einstige Volkspartei.

Flattr this!

Freitags-Frage-Runde: 15 Fragen an Erik Gührs – SPD Berlin-Lichtenberg

Diese Woche hat sich Erik Gührs, Direktkandidat der SPD Berlin-Lichtenberg für den Bundestag, der Freitag-Frage-Runde gestellt. Ich habe ihm 15 Fragen gegeben, die er folgendermaßen beantwortet hat:

Erik Gührs - Direktkandidat der SPD Berlin-Lichtenberg  Quelle: erik-guehrs.de

Erik Gührs – Direktkandidat der SPD Berlin-Lichtenberg
Quelle: erik-guehrs.de

1. Hallo Erik, stell dich doch erst mal schnell den Bloglesern vor.

Mein Name ist Erik Gührs. Ich bin 31 Jahre alt und in der Hohenschönhausener Platte groß geworden. Mein Abitur habe ich am Oranke-Gymnasium absolviert und habe anschließend Biophysik an der HU studiert. Im März habe ich meine Doktorarbeit im Fach Physik an der TU Berlin abgeschlossen und arbeite dort derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Flattr this!

Die Deutschen sterben aus!

Die Überschrift habe ich schon vor Jahren irgendwo gelesen und ich fand sie irgendwie lustig. Gestern habe ich dann bei Robert Basic einen Artikel gelesen, der bis 2100 einen Schwund von knapp 23 Millionen Bundesbürgern vorhersagt. Bedeutet, von jetzt 80 Millionen werden wir auf etwas mehr als 57 Millionen absinken – zumindest, wenn man der Statistik glauben darf.

Grund dafür ist, dass die Frauen in Deutschland durchschnittlich nur 1,3 Kinder bekommen, 2 Kinder wären aber notwendig, um die Bevölkerungsanzahl konstant zu halten, 2,1 Kinder pro Frau würden ein Bevölkerungswachstum bedeuten. Geht das so weiter, sterben die Deutschen also irgendwann einmal aus. Wirklich?

Flattr this!

Immer weniger Menschen würden die SPD wählen….

Logo der SPD DeutschlandDie SPD steckt im Stimmungstief. In einer Umfrage, die gestern veröffentlicht wurde, würde die SPD gerade noch 22 Prozent der Stimmen bekommen, was für eine Volkspartei ein Debakel ist. Es geht also derzeit nicht nach oben, sondern immer weiter nach unten. Einen interessanten Artikel dazu habe ich heute bei Telepolis gefunden und die O-Töne sind ziemlich interessant.

Flattr this!

Freitags-Frage-Runde: 12 Fragen an Karsten Schulze – Bezirksverordneter der CDU Neukölln

Karsten Schulze ist Bezirksverordneter der CDU in Neukölln und hat sich bereit erklärt, 12 Fragen zu beantworten. Die Antworten findet ihr hier, aber auch hier keine lange Vorrede 😉 :

1. Hallo Karsten, stell dich doch erst mal schnell den Bloglesern vor.

Ich bin Karsten Schulze, derzeit in meinem letzten U30-Jahr. Derzeit warte ich auf ein Referendariatsplatz und verdinge mich derweil in einem Bundestagsbüro als Mitarbeiter. Politisch bin ich in der CDU verortet (seit 2000) und vertrete die CDU gemeinsam mit meinen 12 Fraktionskollegen in der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung.

Flattr this!

Freitags-Frage-Runde: 11 Fragen an Kevin Hönicke – Bezirksverordneter der SPD Lichtenberg

Kevin Hönicke hat sich spontan entschlossen, mir 11 Fragen zu beantworten. Die Fragen und die Antworten findet ihr hier – eine größere Vorrede erspar ich mir 😉 :

Kevin Hönicke

Kevin Hönicke

1. Hallo Kevin, stell dich doch erst mal schnell den Bloglesern vor.

Gerne und zuerst einmal einen wunderschönen guten Tag. Mein Name ist Kevin Hönicke, ich bin seit ein paar Wochen 29 Jahre alt und genieße somit die letzten Wochen im Leben eines U30-Menschen. Ich lebe in Lichtenberg seit 2007 und habe vorher eine lange Zeit in Hellersdorf gelebt.

Flattr this!

Es liest wohl immer wer mit!

In den letzten Tagen ist die NSA in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Nicht nur in die Amerikanische, denn es handelt sich bei der NSA ja um einen amerikanischen Geheimdienst, sondern in die weltweite Öffentlichkeit. Schuld daran ist Edward Snowden, der der Öffentlichkeit mitgeteilt hat, welch ein riesiger Überwachungsapparat die NSA inzwischen ist. Wenn sie wollte, könnte sie wohl innerhalb kürzester Zeit ein riesiges Profil von jedem Internetnutzer zusammenstellen. Die Daten dafür hat sie im Internet gesammelt und auf ihren eigenen Systemen gespeichert.

Flattr this!

Kinderrechte ins Grundgesetz – wie ernst meint es die SPD?

Kinder haben Rechte! Das ist wohl jedem von uns klar und die SPD möchte diese Rechte jetzt ins Grundgesetz aufnehmen. An sich ist das ein richtiger und unterstützenswerter Schritt, nur war es nicht auch die SPD, die vor einigen Monaten den Schutz der Religionen höher bewertet hat als den Schutz der Kinderrechte? Ja, auch die körperliche Unversehrtheit ist ein Menschenrecht, welches auch Kindern zusteht. Nur gilt dieses Recht uneingeschränkt nur für Mädchen in Deutschland. Jungen dürfen, wenn sie in einer Familie geboren werden, die einer bestimmten Religion angehören, weiterhin körperlich beschädigt werden. Das soll kein Vergleich zwischen den Folgen bestimmter Riten sein, aber es zeigt eben, dass auch die SPD die Kinderrechte nicht ernst nimmt.

Flattr this!

Explodierende Strompreise – Ist allein Altmaier schuld daran?

In Deutschland explodieren die Strompreise, und das, obwohl an der Strombörse der Strom günstig zu haben ist, zeitweise der Preis sogar im Minus ist. Die Verbraucher in Deutschland merken davon nur nicht wirklich was, denn hier steigt der Preis seit Jahren, Preissenkungen hingegen gibt es keine, höchstens dann, wenn der Kunde den Anbieter wechselt.

Flattr this!